Welches Dimmer-System? Zeptrion, Wiser, Drehdimmer...

QAF

New member
09. Juni 2024
2
0
1
Hi liebes Forum,

Wir gehen gerade noch einmal über die Elektroplanung unseres geplanten EFHs und sind bei der Frage der Lichtschalter und Taster etwas hängen geblieben.

Wir haben im Wohnraum drei Gruppen von Deckenspots (sollen LEDs werden natürlich), die alle dimmbar sind. Ausserdem sind im ganzen Haus alle Deckenleuchten dimmbar.
Uns hat der Elektriker zu Zeptrion Schaltern geraten, da mit diesen die Flacker-Gefahr geringer sei, als mit normalen Dreh-Dimmern. Im Nachhinein bin ich etwas irritiert, da wir überhaupt keine smarten Aspekte des Zeptrion Systems offeriert bekommen haben (Szenen z.B.), aber alles natürlich sehr viel teurer wird mit diesen Schaltern. Irgendwann hiess es auch mal, dass zu viel Abwärme im Sicherungskasten(?) entstünde bei traditionellen Dimmern, wohingegen die Zeptrion-Dimmer "lokal" dimmen würden.

Tatsächlich würden wir wegen der Szenen-Funktion evtl. beim Zeptrion-System bleiben, um die drei Spot-Gruppen sowohl separat als auch als Gruppe dimmen zu können - macht das Sinn? Wir bräuchten keine anderen "Szenen"..

Die zentrale Frage ist für mich nun aber, ob der Zeptrion-Dimmer wirklich mehr Sicherheit gegen Flackern bietet? Wie sieht das bei einem LED-Universal-Drehdimmer (Feller) aus? Oder würde man nur mit DALI sicherer fahren?

Kann man in etwa die Grössenordnung der Mehrkosten von Wiser über Zeptrion abschätzen ohne dass der Elektriker eine neue Offerte macht?

Freuen uns über Inputs, Danke! :)

PS: Meine Frau hätte lieber die intuitiveren Drehdimmer. Ich finde die Platzersparnis der Taster-Dimmer noch attraktiv (sonst haben wir sehr viele Taster im offenen Wohn-Gang-Ess-Küchen-Bereich) und wir hätten mindestens eine gute Einsatzmöglichkeit für eine Szene (aber auch eigentlich nur die eine). Schön finde ich die Zeptrion-Taster allerdings wirklich auch nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe jetzt gesehen, dass es auch DALI Drehregler gibt - die sollten ja auch sehr geringe Flackergefahr haben bzw. nicht höher als Taster.
Wären diese noch kompatibel mit simplen "smart" Funktionen wie z.B. alle Lichter aus vom Eingang oder Smartphone?