Luft Wasser Wärmepumpe Aussengerät verkleiden

jomazi

Mitglied
23. Nov. 2007
1.373
48
48
48
Hallo zäme,

Habe mal eine Frage betreffend den mehr oder weniger schönen Splitgeräte der Wärmepumpen. Das welches wir bekommen ist ein besonders hässliches Exemplar. Nun meine Frage, darf man diese hinter eine Holzverkleidung verstecken?
Vielen Dank für eure Feedbacks... 
Liebs Grüessli, Jomazi

 
Hui, Ja,  ...das tönt ja schon mal gut. Wie schaut das denn aus? Hast du Fotos, Pläne? Muss der nötige Luftdurchlass berechnet werden? Oder kann einfach eine Bretterverschlag davor gemacht werden? Gibt es fertige Lösungen aus Stahl, oder eben Holz?

 
Es gibt fertige Lösungen, teilweise modellspezifisch.

In der Dokumentation der Anlagen habe ich in den Aufstellrichtlinien davon gelesen.

Es ist also sehr spezifisch und der Luftstrom darf natürlich nicht behindert werden. Deckel drauf und Holzlamellen sind „gängig“.

Welches „hässliche“ Modell kriegt ihr denn?

 
Bildschirmfoto 2021-02-23 um 20.35.03.png

 
Ist die Heizung für ein Nebenhaus, das ehemalige Gärtnerhaus, welches wir am Sanieren sind. Dieses steht ziemlich am Anfang unseres Grundstückes. Die Zufahrt zu unserem Grundstück ist ein ca 80m langer Privatweg der auch uns gehört, und von ganz oben bis zum Gärtner-Haus stört diese Teil nun den sonst traumhaften Ausblick
Aber eben, la solution existe 
Bitte sendet mir doch Bilder, wie ihr das gelöst habt! 
 

 
du bist gut... ja das wissen die bestimmt 🤣 Wobei das wohl schon noch viel hübscher geht! 
Sehe schon, dass ich das selber machen muss... Vielen Dank für den link. Werde das morgen gleich mit meinem Heiziger anschauen!
 

 
  • Like
Reaktionen: Ben.
Das Fundament habe ich gestern Abend gelegt, gestockter Kalkstein. Und morgen wird das zu "verkleidende Teil" gesetzt...

IMG_7031.jpeg

 
von ganz oben bis zum Gärtner-Haus stört diese Teil nun den sonst traumhaften Ausblick
dazu bräuchte man ggf. mal ein Bild.. :D

Hallo jomazi,

schön mal wieder etwas von Dir zu lesen... hoffe es geht euch gut?

Vorab.... ich würde auf keinen Fall etwas direkt daran anbringen/bekleiden.... wie es scheint ist ja bei dem Standort noch etwas Platz vorhanden.... also, m.E. eher was mit Abstand davor gestellt, losgelöst vom Gerät, aber mit passendem Sichschutz, damit das schnöde Ding die Auffahrt nicht verschandelt.

Da hast Du doch bislang immer schon schöne Ideen gehabt....  evtl. etwas "Kunst aus Wiedlisbach"..... Stahlblech, schön rostig in ggf. geschwungener Form davor... oder etwas mit Stahllamellen, gedreht/schräg drumherum....

Es gibt ja auch Gabionen für den reinen Sichtschutz... sind meist nur ca. 30 cm stark, die sich ebenfalls dazu eignen einen Sichtschutzwall (ggf. aber auch Lärmschutzwall) zu errichten. Brauchst halt nur den Mindesabstand zum Gerät einzuhalten, damit dort alles wie geplant funktioniert.

Wenn es mehr in Richtung Grün und Garten gehen sollte..... hab das mal mit einem Sichtschutz aus Geflechtzaun (Korbweide) gesehen...   ich bin mir sicher Du findest was schönes und stellst die Endlösung hier im Beitrag, für die nachfolgenden Generationen von Usern ein.

 
Hoi Pfälzer, doch geht sehr gut! Vielen Dank der Nachfrage! Dir hoffentlich auch?
Ein Foto will ich dir natürlich nicht vorenthalten.. 
Ja, sind ein paar sehr Intensive Jahre vergangen. Kauf der historischen Liegenschaft, Totalsanierung mit Denkmalpflege des Haupt-Hauses im 2018, Einzug im selben Jahr Parksanierung im 2019 und 2020 und nun eben Sanierung eines Nebenhauses. Dieses werden wir vermieten und es wird so im Mai Bezugsfertig sein. 

Für das Splitgerät werde ich mir schon etwas hübsches einfallen lassen. Bin nun am Ideen sammeln. Rostige Bleche stehen ganz oben auf der Liste!
Die Kafeemaschine steht immer bereit für einen Besuch von dir... Liebs Grüessli, Jomazi

 

Anhang anzeigen IMG_5157.jpg

 
Ein Foto will ich dir natürlich nicht vorenthalten.. 
Hallo jomazi,

Danke. Das ist ein sehr schönes Foto.... sieht echt gut aus. Und ja, mir geht es gut, konnte bislang Cornoa vor der Türe lassen.

Jahr Parksanierung im 2019 und 2020
da brauchtest Du eine gute Motorsäge... und Freischeidegeräte. Sieht nun aber auch wirklich sehr licht und offen aus. Du weisst natürlich, dass Du da auch in den Folgejahren etwas Schweiss bekommen wirst. Trotzdem, schön geworden und viel Freude daran.

Für das Splitgerät werde ich mir schon etwas hübsches einfallen lassen
ja, davon gehe ich ebenfalls aus.

Die Kafeemaschine steht immer bereit für einen Besuch von dir..
Jaaa,.... 2019 war es fast so weit, hatte ein Beratungsmandat in Umland von Kerzers.... also relativ in Deiner Nähe. Allerdings waren die Termin so knapp, dass es bei keinem Termin wirklich passte... bis auf einen Abschlusstermin, da war ich schon am Mobiltelefon um mich anzukündigen....aber dann kam ein Hilferuf aus Interlaken und schon musste ich weg.

Mal sehen, evtl. komme ich ja mal mit dem Motorrad vom Jura runter...

Bis dahin... viel Spass und Freude.

 
Hast Du dir da noch eine private Eisenbahn in den Hang gebaut? Oder was schlängelt sich da den Berg hoch? Auf Google-Earth ist es noch die gerodete Fläche und man sieht gut was sich am Haus inzwischen getan hat. Kannte das Bijou bis jetzt nicht obwohl ich in der Stadt studiert hatte...

 
@ Pfälzer, das kommt schon noch! Wie gesagt ist bei uns alles bereit... 😉

@Xcoder, ja das war bis 2018 ziemlich gut versteckt! Die Fassade voll Reben und was nicht verwachsen war, war ziemlich dunkel von der Witterung, das Dach voll Moos! Nun, nach der total Sanierung und Freilegung des alten Parkes sieht man es ziemlich gut, auch von der Mitte de Stadt aus. 
Der Park ist unterhalb des Hauses. Die Parzelle nebenan, wo du den alten Fusspfad entdeckt hast, der sich von der Stadt zu unserem Haus hoch schlängelt, ist eine tiefe Senkung. An dieser Stelle wurde im Mittelalter der Stein abgebaut um die Kirche in der Altstadt aufzubauen, und wohl noch viele andere Häuser der Stadt.
 

Liebs Grüessli, jomazi

IMG_6561.jpg

IMG_8586.jpg

IMG_6256.jpg

 
Salue Jomazi, wie läuft deine Pana, zufrieden? Hast du was tauschen/ersetzen müssen, gibts Kundendienst in CH, wie hoch sind die Wartungskosten? Danke und Gruss
 
Hoi Paulch, doch die läuft einwandfrei! Ruhig, auch wenn die im Sommer läuft wegen dem Boiler stört die uns nie. Wobei wir ja sehr weit weg sind. Aber auch unsere Mieter, welche in diesem Häuschen wohnen bekommen von ihr nicht viel mit... Nun haben wir letzten Sommer auch eine Terrasse gemacht und der Verkleidung in diesem Sommer steht nichts mehr im Wege...

Liebs Grüessli, Jomazi


IMG_7433.jpeg
IMG_7428.jpeg
IMG_7434.jpeg
 

Statistik des Forums

Themen
27.452
Beiträge
257.441
Mitglieder
31.735
Neuestes Mitglied
xhn369