Tipps Aufteilung Hypothek in Tranchen / Wahl Hypothekenmodell

laperlagris

Mitglied
18. Feb. 2010
3
0
0
Hallo zusammen

wir sind gerade daran, die Finanzierung für den Kauf und die Renovation eines älteren EFH auf die Beine zu stellen.

Mich würde interessieren, wie (und ob) ihr eure Hypothek in Tranchen aufteilt und welche Modelle (fix, Libor ..) ihr dabei wählt.

Wir überlegen uns eine Kombination fix-Libor, sind jedoch beim Libor noch etwas unsicher. Wir tendieren im Moment zu 2/3 fix und 1/3 Libor.

Würde mich freuen, eure Meinung zu lesen.

Beste Grüsse

laperlagris

 
hallo

habe gerade meine hypothek abgeschlossen und mir auch des langen und breiten gedanken gemacht über aufteilung, laufzeit etc. nun habe ich mich kurzfristig (und ev. etwas unvorsichtig auf die jahre hinaus) zu einer festhypothek (starthypothek) zu 1.515% für die nächsten 3 jahre entschieden. wer weiss, was bis dann ist - aber ich habe doch mal die nächsten 3 jahre zeit zum überlegen.

grüessli - frosch

 
Wir haben damals (2008/2009) auf relativ lange fixe Laufzeiten gesetzt. Unsere 3 Tranchen laufen 2013/2015/2017 aus. Ich hoffe, dass ich auf diese Weise nie alles zu Hochzinsniveau verlängern muss...

Libor usw... wurde uns leider zu wenig schmackhaft gemacht. Werden wir dann aber bei der ersten Ablösung/Verlängerung sicherlich prüfen.

 
Holldrio,

Wir sind ab 1. April (April, April!) auch stolze Eigenheimbesitzung und haben zu 100% mit einer 3-Monats-Libor Hypothek finanziert - mit Zinssatz 0.9% /emoticons/default_biggrin.png

Da wir noch einen Umbau planen und wir daher eine Zeit lang parallel auch noch Mieter (...mit den entsprechenden Kosten...) sind wollen wir damit in den nächsten 3 Monaten unser Portemonnaie schonen - danach steigen wir wrs. mind. mit einer Tranche auf eine LANGFRISTIGE (>=7 Jahre) Hypothek um.

Hypotheken mit kurzen Laufzeiten finde ich in der momentanen Situation nicht so prickelnd, die Chance, dass man sich bei Ablauf in einer Hochzinsphase befindet halte ich für beträchtlich - aber man kann das natürlich so und so sehen...

Zwar nicht ganz richtig im Häuslebauer-Forum aber überlegt mal folgendes:

Hypotheken kriegt man derzeit für <1% - bei Swissquote gibt's Konten die mit 1.76% verzinst werden...wer nicht bis über beide Ohren Kohle bei der Bank aufnimmt ist selber schuld /emoticons/default_additional/118.gif

Und genau DAS muss wohl zum nächsten Knall in irgend einer Art führen...

Beste Grüsse

Smartie73

 

Statistik des Forums

Themen
27.448
Beiträge
257.421
Mitglieder
31.702
Neuestes Mitglied
Eyon2025