Schätzen - aber wie?

shegal

Mitglied
29. Okt. 2009
8
0
0
Hallo zusammen

Wir überlegen uns ein Haus zu kaufen.

Nun haben wir endlich (wieder) ein Objekt gefunden das uns gefällt. /emoticons/default_biggrin.png

Unser Berater von der Bank behauptet das eine realistische Schätzung schon mit der Hedonistischen Methode möglich ist, ohne das Objekt vor Ort zu betrachten?

Braucht es eine eine vor Ort Schätzung eines Schätzungsexperten, oder reicht es einen Freund mitzunehmen der vom Bau ist (Architekt, Elektriker, etc)? Der würde doch grobe Mängel sicher auch entdecken?

Es ist unbestritten das nur eine Schätzung von einem Experten

vor Ort wirklich seriös ist.

Unser Problem ist das uns das letzte Haus kurz nach der Schätzung

(Kosten: 800.-) vor der Nase weggeschnappt wurde /emoticons/default_sad.png

Darum die Frage nach Alternativen die trotzdem eine gewisse Sicherheit bieten.

Dankeschön /emoticons/default_rolleyes.gif

gruss shegal

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hallo shegal,

man kann nicht den Wert eines Gebäudes bestimmen, das man nicht gesehen hat.

Als Vergleichsbetrag, nach Größe und Lage, gegenüber dortiger anderer Angebote natürlich schon..... aber was nützt Dir dies, wenn die Bude nach einem Jahr zusammenfällt... also übertrieben ausgedrückt.

Wenn Du keine Überraschungen erleben möchtest, dann muss man auch den Renovationsstau.... die bauliche Substanz beurteilen. Sonst kaufst Du Dir evtl. ein Kostengrab...und versenkst darin noch größere, dann aber nicht geplante Umbau- bzw. Sanierungskosten.

Aber wo ist das Problem, wenn Du im Freundeskreis Architekten hast.... nimm doch einen davon mit zum Objekt..

 
Hallo Pfälzer

Danke für die schnelle Antwort /emoticons/default_tongue.png

Das war nur hypotetisch gemeint.

Leider ist keiner meiner Freunde Architekt.

Denn Elektriker hätte ich ja noch auf Lager.

Villeicht krieg ich irgendwo nen Architekten her..

Gesucht:

Architekt, Thurgau, guter Preis für Immobilien Schätzung

gruss shegal

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hallo shegal,

der Elektriker wird Dir nur bedingt nützen... hier geht es in aller Regel um die gesamte Substanz des Gebäudes.. was nun nicht gerade die Domäne eines Elektrikers ist. Die die E-Installation natürlich kein Problem...

Wann willst oder musst Du denn das Objekt besichtigen? Vermutlich werde ich in den nächsten Tagen in und um Zürich sein. Könnte Dir also evtl. dabei behilflich sein.

 
Das wäre natürlich der Hammer!

Die Besichtigung ist diesen Samstag von 11-12 Uhr..

Andere Termine wären sicher auch möglich.

Besichtigung von aussen jederzeit möglich.

gruss shegal

 

Statistik des Forums

Themen
27.448
Beiträge
257.421
Mitglieder
31.702
Neuestes Mitglied
Eyon2025