Fassade - Holz oder Stahlblech

Flegu99

Mitglied
15. Jan. 2012
3
0
0
Wir befassen uns zur Zeit intensiv mit möglichen Fassadenverkleidungen fürs OG (EG wird normal verputzt, ohne Fassadenverkleidung).

Zur Auswahl stehen Holz oder Stahlblech.

Beim zweiterenkonnten bisher auch nur wenig (Online) in Erfahrung bringen!? Wer weiss mehr oder hat bereits persönliche Erfahrungen.

Bei der Holzverkleidung suchen wir nach der richtigen Lösung hinsichtlich möglichst natürlich belassen und doch nicht allzu starke Verfärbungen und Unterhaltskosten in Kauf nehmen. Was sind da Eure Erfahrungen und Tipps?

 
Hallo Flegu99

Eine Holzfassade kannst du vorvergrauen lassen. Konzept dahinter, mit der Zeit verblasst die Vorvergrauung und dahinter kommt das mittlerweile natürlich vergraute Holz zum Vorschein. Damit sollten sich die Farbänderungen in Grenzen halten und eine gleichmässig vergraute Fassade resultieren.

Erfahrung damit habe ich noch nicht, die Schalung ist bereits auf den Elementen drauf, diese werden aber erst im Oktober aufgerichtet.

Gruss gulx

 
Das sind zementgebundene Spanplatten.. also anstelle Leim, kommt Zement hinzu... macht sie hart und Witterungsbeständig.... entweder man bringt dann Putzsysteme auf... oder man bekommt sie beschichtet in einer Vielfalt von Farbtönen.

Bei modernen Baustilen siehst Du dies überall... auch bei vielen Bürogebäuden.

 
Genau, danke pfälzer.

Wir haben bei uns cetris vario Fassadenplatten. Natürlich farbig lackiert in 2 verschiedenen Farben. Find das eine spannende Alternative.

http://www.cetris.info/

 

Statistik des Forums

Themen
27.448
Beiträge
257.421
Mitglieder
31.702
Neuestes Mitglied
Eyon2025