Electrolux Combisteamer: Hilfe ich verhungere

SchlechterKoch

New member
12. Dez. 2013
5
0
0
Hallo.

In meiner neuen Wohnug steht ein Electrolux Dampfgarer/ Steamer  EBGL70.

Da ich nicht so ein super Koch bin, wollte ich ganz einfach Anfangen, und zwar mit einer Pizza. Sollte ja ganz einfach gehen, da der Backofen einen

Pizza Programm hat.

Pizza rein, Programm gewählt, warten, Pizza raus.

Der Käse auf der Pizza sieht supper aus, doch der Pizzaboden ist ganz weiss. Hmmm... Die Pizza war nicht fein.

Na gut, dann versuch ichs halt manuel.

Pizza rein, Ober-/Unterhitze Programm anwählen, auf 200 Grad und abwarten.  Hmmm... schon wider das selbe.

Kann mir irgend jeman sagen was ich fasch mache?

Gruss S.A

 
Evtl solltest Du mal einen Blick auf die Verpackung wagen.. .. dort steht vermutlich, der Ofen muss schon 200 Grad haben...dann Pizza reinschieben....und warten; je nach Hersteller und Angaben auf der Verpackung.. also immmer schön lesen.

 
Guten Abend

Woow das ging ja schnell :-D

Bei der Beschreibung hab ich vergessen zu erwähnen, dass ich den Ofen immer vor heize.

Es muss an etwas anderes liegen.

Gruss S.A

 
Versuchs mal mit einem gelochten Pizzablech, damit backen wir unsere Pizzas "fasst" perfekt /emoticons/default_wink.png

1001432_0.jpg


 
Pizza ganz weiss, heisst nicht knsuprig, oder?

Folgende Fragen

A) Tiefkühlpizza, Teig gekauft, oder Teig selber gemacht?

/emoticons/default_cool.png Was war alles auf der Pizza drauf, wenn du diese selber gemacht hast?

Dann:

1) Ofen nur mit Unterhitze und Heissluft betreiben (Dein Pizzaprogramm sollte genau das machen)

2) Ofen auf maximale Temperatur stellen (wird bei dir wahrscheinlich 230°C sein. Ich selber stelle auf 250°C ein

3) Pizza auf ein möglichst dunkles Blech (scharz ist am besten) OHNE Bachpapier oder dergleichen legen

Tipps:

- Entscheidend ist auch, was du alles auf die Pizza tust. Zutaten wie Kochschinken, Pilze sind nicht ideal, da diese viel Wasser haben.

- Ebenso solltest du nicht Literweise Tomatensauce drauf tun, weil eben zuviel Flüssigkeit.

- Teig dünn auswallen, nicht die Amerika Variante

- Etwas Olivenöl im Teig ergibt eine höhere Knusprigkeit

Und ja es braucht etwas Übung bis die Pizza gelingt. Ich mach ca. 1 x die Woche ne Pizza. Mit einem selber gemachten Teig, sind die Resultate klar am besten.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ich glaub ja nicht was da für Antworten kommen.

Eine Pizza, fertig gekauft oder selber gemacht, ist ja wohl das einfachste was man machen kann im Ofen.

Da muss man kein guter Koch sein. (bin ich auch ganz und gar nicht) Da spielt es keine Rolle ob vorher vorgeheizt wird oder nicht, was für ein Blech, etc. Das sollte eigentlich jedem einigermassen gelingen, so dass die Pizza essbar wird.

Und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass SchlechterKoch in der anderen Wohnung noch nie eine Pizza in den Ofen geschoben hat.

Ich würde sagen, der Ofen hat eine Make. Ruf doch mal da an. Da stimmt was mit dem Gerät nicht. So einfach ist das.

lg carin

 
Hallo.

In meiner neuen Wohnug steht ein Electrolux Dampfgarer/ Steamer  EBGL70.

Da ich nicht so ein super Koch bin, wollte ich ganz einfach Anfangen, und zwar mit einer Pizza. Sollte ja ganz einfach gehen, da der Backofen einen

Pizza Programm hat.

Pizza rein, Programm gewählt, warten, Pizza raus.

Der Käse auf der Pizza sieht supper aus, doch der Pizzaboden ist ganz weiss. Hmmm... Die Pizza war nicht fein.

Na gut, dann versuch ichs halt manuel.

Pizza rein, Ober-/Unterhitze Programm anwählen, auf 200 Grad und abwarten.  Hmmm... schon wider das selbe.

Kann mir irgend jeman sagen was ich fasch mache?

Gruss S.A
Ein Steamer / Dampfgarer mit einem Pizzaprogramm? Kenne ich nicht diese Kombination. Du hast dann wohl eher ein Dampfbackofen. Denn eine Pizza in einem Steamer wird nicht sooooo schön :)

 
Guten Tag Freude.

Danke für die vielen Tipps.

Also so ein Pizzablech verwend ich auch. Meistens mach ich die Pizza selber, weil sie mir selbstgemacht besser schmeckt.

@ carin: ich werde mal den Kundenservice von Electrolux benachrichtigen, mal schauen was passiert.

Ob das ein Steam/ Dampfgarer oder ein Dampfbackofen ist weiss ich nicht. Habs nur abgeschrieben :-D

 
Ich glaub ja nicht was da für Antworten kommen.

Eine Pizza, fertig gekauft oder selber gemacht, ist ja wohl das einfachste was man machen kann im Ofen.

Da muss man kein guter Koch sein. (bin ich auch ganz und gar nicht) Da spielt es keine Rolle ob vorher vorgeheizt wird oder nicht, was für ein Blech, etc. Das sollte eigentlich jedem einigermassen gelingen, so dass die Pizza essbar wird.
Ne, Ob ne Pizza schön knusprig wird, oder Boden teigig ist, hängt von ganz vielen Faktoren ab.

Ob die Pizza einem schmeckt auch wenn der Boden knusprig ist, das ist eine andere Geschichte.

 
Ein Steamer / Dampfgarer mit einem Pizzaprogramm? Kenne ich nicht diese Kombination. Du hast dann wohl eher ein Dampfbackofen. Denn eine Pizza in einem Steamer wird nicht sooooo schön :)
Die Bezeichnung ist verwirrend. Es handelt sich hier um einen Backofen mit Dampffunktion, also ein Kombigeräte Backen mit Dämpfen.

Speziell beim Brot backeh, Pizza und Wähen ist die Funktion mit Dämpfen sehr hilfreich, um ein besseres Ergebniss zu erzielen.

Bäckereien haben solche Ofentypen, wo Dampf eingelassen werden kann, das seit Jahren.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Statistik des Forums

Themen
27.448
Beiträge
257.409
Mitglieder
31.701
Neuestes Mitglied
TomXY