Angebot Solaranlage, PV-Anlage, guter Preis?

amar007

Mitglied
25. Feb. 2009
24
1
1
Hallo
Ich habe ein Angbote erhalten für eine Solaralage zu erstellen:
16.18kWp Anlagengrösse ca. 78m2
39 Stk. JA Solar JAM54S31-415/GR black/black
1Stk. Fronius Symo GEN 24 10.0
1Stk. Fronius Symo 3.7-3-MM
2Stk. TARU GAK 1 INx2 2MPTT
1Stk. Smartfox PRO Inkl. 100A Stromwandler sowie sämtliche Leistungssteller.
Netto Preis CHF 41'400.-
Die einzelnen Positionen sind nicht ausgewiesen... leider.
Was meint Ihr ist dies ein fairer Preis? es werden beide Dachhälften belegt und die Anlage ist ausgelegt für später einen Speicher anzuhängen.
Kann man heute überhautp noch den Preis verhandeln da Nachfrage grösser als Angebot.

Grüsse
André

PS: Kann man meine Wärmepumpe DIMPLEX LIK 8 TE an eine Solaranlage anbinden Jg. 2010 hat jemand Erfahrung.
 
Hallo André,

Zunächst einmal, das Angebot scheint eine ziemliche umfassende und leistungsfähige Solaranlagen-Konfiguration zu beinhalten. Die Kombination aus JA Solar-Paneelen und Fronius-Wechselrichtern ist solide und bewährt. Beide sind führende Marken mit gutem Ruf in der Solarbranche.

Die Kosten können regional und je nach Installationsbedingungen variieren, daher ist es schwierig, ohne einen direkten Vergleich einen exakten fairen Preis festzulegen. Aber ich würde sagen, dass der Preis bei CHF 41'400.- in der Regel für eine Anlage dieser Grösse legitim ist, jedoch ist ein genauerer Vergleich mit anderen Angeboten immer zu empfehlen.

Die Fähigkeit, die Anlage später um einen Speicher erweitern zu können, ist definitiv ein Plus, da dies Ihnen mehr Flexibilität und Unabhängigkeit vom Netz ermöglicht. Beachten Sie jedoch, dass die Kosten für Batteriespeicher noch nicht in Ihrem Angebot enthalten sind.

Bezüglich der Preisverhandlung, das hängt in der Regel vom konkreten Installateur ab. Manche Unternehmen können noch einen Verhandlungsspielraum haben, andere haben aufgrund der hohen Nachfrage und den aktuellen Materialknappheiten möglicherweise weniger Flexibilität.

Zu Ihrer Frage über die Wärmepumpe DIMPLEX LIK 8 TE: In der Theorie können Wärmepumpen mit Solaranlagen gekoppelt werden. Es hängt jedoch von der spezifischen Technologie und Steuerung Ihrer Wärmepumpe ab. Ein kompetenter Solartechniker kann Ihnen dazu bestimmt besser Auskunft geben.

Unabhängig davon gibt es diverse Möglichkeiten, wie eine Direktverbindung über einen Wechselrichter, der Gleichstrom in für die Wärmepumpe nutzbaren Wechselstrom umwandelt, oder über ein Energiemanagementsystem, welches die Stromerzeugung und den Stromverbrauch im Haus steuert.

Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter und zögern Sie nicht, wenn Sie weitere Fragen haben.

Mit freundlichen Grüßen
 
Die Module haben nur 12 Jahre Garantieleistungen, andere jedoch teilweise schon bis 30 Jahre, in der Masse 25 Jahre.
Warum 2 verschiedene Wechselrichtermodelle?
Wurde die Unterkonstruktion, Arbeiten am Dach selbst, und das Gerüst nicht mit offeriert?
Für was den Smartfox, was willst du damit schalten? Wenn du etwas schalten möchtest, musst du auch Anpassungen an der bestehenden Elektrik/Geräten machen. Sind diese Kosten mit drin?
41000Sfr finde ich heftig, verhandeln kann man aber immer.
Ich gehe einmal davon aus, dass deine Wärmepumpe nicht SmartGrid (SG-ready) fähig ist, oder eine andere geeignete Technologie besitzt. Vielleicht gibt es aber passende Zusatzmodule. Das muss dir der Hersteller beantworten. Ich fand zu diesem Modell leider keine passenden Informationen.

Gruss Pit
 
Kann man heute überhautp noch den Preis verhandeln da Nachfrage grösser als Angebot.

Zumindest bei PV-Modulen ist das Angebot mittlerweile weit grösser als die Nachfrage und die Preise sind seit einigen Monaten am Sinken.
In Europa liegen zur Zeit gigantische Mengen an unverkauften PV-Modulen an Lagern, die jeden Monat an Wert verlieren.
Selbst Meyer Burger Module, die vor einem Jahr kaum erhältlich waren und monatelange Lieferfristen hatten, sind jetzt ab Lager und zu deutlich günstigeren Preisen als vor 1 Jahr erhältlich.
 
Module ja, dafür wird die Arbeit teurer.

Der Preis ist in etwa dort, wo der Median meiner Angebote auch liegt, für eine ähnliche Grösse.
 
Neue Offerte erhalten Pauschal inkl. Gerüst mit allem drum und dran CHF 39'000.- 15.48kW Anlage, 36STk. IBC MonoSol 430W black 2Gen., Wechselrichter Goodwe GW 15K-ET und Speicher HVM VBYD Battery Box 16,56kWh. Enorm die Unterschiede über CHF 2'000.- günstiger und noch ein solcher Speicher "gratis" dazu.
 
Vor oder nach Abzug der Subventionen und der möglichen Steuereinsparungen? Insellösung?
 
Ja es kommen dann noch folgende Abzüge hinzu CHF 6192.- Einmalvergütung und Steuereinsparung von ca. CHF 5'500.- somit kostet mich das Kraftwerk CHF 27'308.-
und ja Insellösung.
:cool:
 
  • Like
Reaktionen: sprühkanne

Statistik des Forums

Themen
27.448
Beiträge
257.409
Mitglieder
31.701
Neuestes Mitglied
TomXY